Artgerechte Haltung von Vögeln

Was ist artgerecht?

Kann man bei Tieren welche in Gefangenschaft, sprich in einem Käfig, Voliere oder Gehege leben, überhaupt von "artgerechter Haltung" sprechen? Eigentlich nein. Dennoch müssen alle Tierarten, die in der Obhut des Menschen leben, eingegrenzt leben. Sei dies der Vogel, das Meerschwein oder der Fisch. Aber auch Hund, Katze, Pferd, alle brauchen einen begrenzten Lebensraum um als Heimtier gehalten werden zu können. Sonst stösst man - früher oder später - gegen die Gesellschaft. (Man denke nur an freilaufende Hunde...). 

 

Also, was ist dann artgerecht? Für mich bedeutet dies, das Tier so nah wie möglich an seinem ursprünglichen Lebensraum zu halten. In freier Wildbahn legen alle Vögel viele Kilometer fliegend zurück um an genügend Futter zu gelangen. Es werden Futterstellen aufgesucht, an denen der Futtertisch reich gedeckt ist an Samen, Pflanzen, Wasser etc. Es wird eine ausgewogene Ernährung geboten. Damit ihr Überleben garantiert ist müssen sich auch Fortpflanzen. Sie suchen sich einen Partner - oder haben schon einen - bauen ihr Nest oder Höhle und ziehen ihre Jungen auf.

Damit wir unseren Ziervögeln auch ein artgerechtes und gesundes Leben bieten können, muss versucht werden, die Wildhaltung in unsere Heimtierhaltung umzuwandeln.

Eine artgerechte Vogelhaltung besteht aus folgenden Punkten:

 

  • Die Unterbringung: eine sehr grosszügige Voliere, welche der Art entsprechend eingerichtet ist. Damit die Vögel fliegen können und nicht nur hüpfen oder gehen.
  • Die Ernährung: muss abwechslungsreich sein, damit die Vögel gesund bleiben. Nur Körner reichen nicht aus!! Übrigens: viele Verhaltensstörungen werden auch durch falsche Ernährung ausgelöst.
  • Die Beschäftigung: soll vielseitig sein; sei dies durch Futter, Pflanzen oder Vogelgerechte Spielzeuge.

All dies finden Sie auf den Unterseiten. Viel Spass beim Durchlesen! Sue