· 

Mohrenkopfpapageien Paar sucht ...

Dieses Mohrenkopf-Papageien Paar sucht einen sehr guten, artgerechten Lebensplatz. 

In ihrem neuen zu Hause sollte ihnen viel Platz zum Fliegen geboten werden. Sie sind kleine Düsenjets. Also nur eine sehr grosse Voliere (L 2-3m x H 2m x B 2m) mit täglichem, mehrstündigem Freiflug. Noch besser, ein ganzes Vogelzimmer. Eine Aussenvoliere würde auch funktionieren. Drinnen oder draussen brauchen beide viel Beschäftigung und man sollte bereit sein, viel Zeit mit ihnen zu verbringen.

Beide sind sehr zahm. Leider können sie nicht mit anderen Vögeln zusammen gehalten werden. Aus Eifersucht greifen sie auch grössere Papageien an. Würden separat Sittiche gehalten, müssten von diesen Virentests vorhanden sein.

SIE: 

Pola, Jahrgang 2014.

Da sie, etwas zahmer ist, kann man fast alles mit ihr machen. Passt ihr jedoch etwas nicht, kann sie einem schon auch einmal Klemmen. Beissen tut sie aber nicht. . Sie fliegt einem sehr gerne hinter, deshalb ist das Aufpassen bei Türen ein MUSS! Beide landen sehr gerne auf Türen, offenen Schubladen oder Schranktüren. Da sie verfressen ist, bringt man sie mit Leckerli immer gut aus- oder wieder zurück in die Voliere

ER:

Bobi, Jahrgang 2015.

Er lässt sich gerne verwöhnen, wenn man ihn am Kopf krault, mehr aber auch nicht. Wenn ihm etwas nicht passt, beisst er schon auch einmal zu. Das Landen auf Türen, offenen Schubladen oder Schranktüren macht auch ihm grossen Spass. Deshalb auch hier: AUFPASSEN!

Auch ihn bringt man mit Leckerli immer gut aus- oder wieder zurück in die Voliere. 

 

Beide sind Virengetestet und werden nur mit Schutzvertrag abgegeben. Auch wird der zukünftige Platz vor der Vermittlung angeschaut.

Haben Sie Interesse? Dann melden Sie sich gerne bei mir per Mail und ich werde es der jetzigen Besitzerin weiterleiten. DANKE! Sue